Fass mir ins Gesicht, Christian Drosten

In Zeiten wie diesen sehnt man sich nach jemandem mit „Prof. Dr.“ als Namenspräfix. Diese bescheidene Introduction schreibt sich auch Cristian Drosten in den Lebenslauf. Der Virologe wurde in Zeiten der Krise durch seinen NDR-Podcast „Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten“ zum nüchternen Volksberuhiger. Er erzählt auf den Punkt gebracht wieso man jetzt draußen Mundschutz tragen… Weiterlesen Fass mir ins Gesicht, Christian Drosten

Gemischtes Hack – Podcasten am Rande der Erträglichkeit

„Frauen haben einfach einen besseren Zugang zur Pfanne“, sagt Felix Lobrecht. „Hitler“, konterpartiert Tommi Schmitt, „Hitler fährt Hyundai, hält sich auf dem Stepper fit.“ – ein mäßig gelungener Auszug aus der Bild Reportage des Hitler-Neffen. Die Ampel der Schmerzgrenze des gepflegten Gesellschaftsvoyeurismus steht auf dunkelgelb,  Lobrechts Benz, hier als Gag umkörpert, brettert einfach durch. Der… Weiterlesen Gemischtes Hack – Podcasten am Rande der Erträglichkeit

Friedemann und Freunde – Ein Podcast aus den Untiefen Deutschlands literarischer Zukunft

Würde man einen Cappuccino schlürfenden Berlin Mitte Autor karikieren, dann hätte er wohl diese himmelblauen Hemden ohne Kragen an, er würde sich an seinem minimalistischen Lebensstil ergötzen – und er würde Friedemann heißen. Friedemann Karig, um genau zu sein. Neben seiner Haupttätigkeit, genau dieses überspitzte Porträt zu verkörpern und das blau hinterlegte Gecko auf dem… Weiterlesen Friedemann und Freunde – Ein Podcast aus den Untiefen Deutschlands literarischer Zukunft